FC Biberg C1 – SG Ebersberg/Steinhöring 3:0 (0:0)
Guter Start in die neue Saison

Trotzdem die C1 vor Beginn der Saison kaum gemeinsame Trainingseinheiten absolvieren konnte, gelang ein guter Start in die neue Saison. Während des gesamten Spiels hatten die Biberger Jungs das Heft in der Hand. Die Spielgemeinschaft kam insgesamt nur zu zwei Torszenen gegen die effektive Biberger Hintermannschaft. Wohingegen die Jungs des FCB etwas fahrlässig mit ihren Chancen umgingen. Neun nennenswerte Torchancen blieben in der ersten Hälfte ungenutzt, sodass man sich zur Halbzeit mit einem 0:0 begnügen musste.
Zum Glück startete die zweite Hälfte erfolgreicher. Matteo setzte zum Alleingang an und tankte sich von links vor in den Strafraum, passte zu Luka, der den Ball zum Führungstreffer ins Tor schlenzte (36. Min). Die Effektivität, die in der ersten Hälfte fehlte, war zu Beginn der zweiten Hälfte plötzlich da. Sami erhöhte nur drei Minuten später aus ca. 7 Metern zum 2:0. In der Mitte der zweiten Hälfte kam dann auch noch etwas Glück hinzu. Matteo verunglückte eine Flanke fast von der linken Eckfahne aus. Der Ball nahm jedoch eine derart skurrile Fluglinie, dass er sich zum 3:0 ins lange Eck hinter dem verdutzten Torhüter senkte (52. Minute).
Letztendlich blieb es bei diesem Spielstand bis zum Ende. Ein insgesamt leistungsgerechtes Ergebnis.

Es spielten:
Adrian, Elias, Deni, Frederik, Henri, Iban, Jonas, Luca, Lukas, Matteo, Max, Moritz, Richard, Samuel, Selim,