Die U10B bleibt weiter auf Erfolgskurs. Nach dem 6:2 im Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten aus Zorneding galt es, den damit errungenen zweiten Tabellenplatz gegen den Tabellennachbarn aus Ottobrunn zu festigen.

Zu Beginn des Spieles war die Mannschaft überlegen und konnte sich mehrere gute Torchancen erarbeiten ohne jedoch ein Tor zu erzielen. Mit der ersten Annäherung ans Biberger Tor erzielten die Ottobrunner dann das 1:0. Die Jungs brauchten einige Zeit, um den Rhythmus wiederzufinden, so dass das Spiel mit Chancen auf beiden Seiten bis zur Halbzeit ausgeglichen war. Mit neuem Schwung begann die zweite Halbzeit wie die erste. Schließlich gelang der verdiente Ausgleich. Doch wieder schlugen die Ottobrunner zu. Bei einem Konter wurde der Ball nicht entscheidend geklärt und so passierte das 2:1. Doch die Biberger ließen sich nicht entmutigen und drehten das Spiel noch. Mit den Toren zum 2:2 und 2:3 gewannen sie das Spiel letzten Endes mehr als verdient und verteidigten so den zweiten Tabellenplatz.