Bei Dauerregen und sehr schwierigen Platzverhältnissen war die erste Hälfte geprägt von einem harten Kampf im Mittelfeld. Die Biberger Abwehr um Gabriel und Eddie konnte die gegnerischen Stürmer gut vom eigenen Tor fern halten. Die wenigen Schüsse, die ihren Weg zum Tor fanden, parierte Torfrau Annika sicher.
Folglich gingen die beiden Teams mit einem 0:0 in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff machte unsere Mannschaft sehr viel Druck und kam nach kurzer Zeit nach einem schönen Zuspiel von Jonas auf Leon W. zum 0:1. Den kräftigen Schuss von Leon konnte die gegnerische Torfrau nur nach vorne abprallen lassen, Yannick ließ sich diese Chance nicht entgehen und drückte den Ball über die Linie.
Nach einer der folgenden Ecken schlenzte Leon W. den Ball ins lange Eck zum 0:2.
Nun war der Widerstand der Glonner gebrochen und unsere Mannschaft wollte mehr.
Es folgte ein Distanzschuss von Jonas zum 0:3 und dann sorgte Yannick mit einem Doppelpack für die Vorentscheidung. Es folgte je ein weiteres Tor von Jonas und Leon F.
Nach einem Traumpass von Jakob, erzielte Yannick das letzte Tor des Spiels - Endstand 0:8.
So kann es weiter gehen!

Aufstellung: Annika, Gabriel, Eddie, Jakob, Leon F., Leon W., Jonas, Yannick