SG Waldtrudering/Haar - FC Biberg 2:4 (1:2)

Bei bestem Wetter am Sonntagmorgen in Haar gelang es der B-Jugend des FC Biberg, den zweiten
Saisonsieg einzufahren. Das Spiel gegen die Sportgemeinschaft hatten die Biberger Jungs über weite
Strecken gut im Griff. Jedoch gab es immer wieder Phasen an denen der Sieg gefährdet war, da die
SG streckenweise gut ins Spiel kam. Dies lag an sehr guten Einzelspielern der SG, aber teils auch an
fahrigen Aktionen der Biberger.

Adrian konnte sich in der neunten Minute an der Strafraumgrenze
gut durchsetzen und erzielte das 1:0. Leider scheitere Matteo in der 14. Minute allein vor dem Tor an
der ausgezeichneten Reaktion des gegnerischen Torwarts. In der Folge ging gab es einige Chancen
auf beiden Seiten. Die SG scheiterte in der 30. Minute am Pfosten. Drei Minuten später zeigte der
Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt für die SG. Dies nutzte die SG sicher zum 1:1 Ausgleich. Zum
Glück gelang den Bibergern kurz vor der Pause noch der Lucky Punch zur 2:1 Pausenführung. Es war
wieder Adrian, der ein gutes Zuspiel von Luka verwerten konnte.

In der zweiten Hälfte gelang Luka in der 52. Minute das 3:1. Einen Biberger Freistoß aus der eigenen
Hälfte ließ die Abwehr der SG durch, sodass der aufmerksam spekulierende Luka die Chance
wahrnehmen konnte zu erhöhen. Jetzt begann eine gute Phase der Biberger in der man nicht das
Gefühl bekam, dass die SG noch mal richtig gefährlich werden könnte. Einige gute Chancen des FCB
blieben ungenutzt. Vor allem hatten die Jungs Pech als Simon eine Ecke nur an die Latte köpfte und
Deni im Nachsetzen in die Arme des Torwarts köpfte. Die SG kam in der 65. Minute zurück ins Spiel.
Es brauchte hierzu einen weiteren Strafstoß, der wieder sicher zum 3:2 Anschluss verwandelt werden
konnte. Wer aber nun dachte, dass es nochmals richtig spannend wird, sah sich getäuscht, denn die
Biberger Jungs ließen in der Schlussphase im Grunde nichts mehr zu. Es gelang vielmehr in der
Nachspielzeit noch ein gut zu Ende gespielter Konter. Luka konnte nach Zuspiel von Matteo, das Tor
zum letztendlich verdienten 4:2 Endstand erzielen.

 

Es spielten:
Adrian, Cedric, Henri, Elias, Elias, Deni, Jonas, Josip, Luka, Lukas, Matteo, Moritz, Samuel, Simon

Vorschau:
Am kommenden Samstag, 09.10.2021 um 11:00 Uhr im Sportpark Neubiberg geht es gegen die 
punktleiche Mannschaft vom SC München